Mitgliederinformation 2022/03

Vorbeugung der aktuellen Coronavirus Erkrankung

Verhaltensempfehlung des OÖ. Herzverbandes


Liebe Herzl`er!


Leider werden durch die traumatisierenden Ereignisse in der Ukraine derzeit alle anderen Themen in den Hintergrund gedrängt! Wir sehen uns mit einer Zäsur aller unserer vertrauten Wertvorstellungen und Zukunftshoffnungen konfrontiert. Ungläubig müssen wir beobachten, wie sich die friedliche Nachkriegsordnung in Europa und der gesamten westlichen Welt in Luft aufzulösen scheint! Die internationale wirtschaftliche Verflechtung, die uns als Friedensgarantie galt, erscheint aus aktueller Sicht als Trugschluss!


Trotz der allgemein schwierigen Situation konnten wir im März unsere Jahreshauptversammlung in Präsenz abhalten. Neben einer Spendenaktion für die Ukraine an „Nachbar in Not“ (insgesamt € 1000.-), durften wir Ehrungen vornehmen. Ausgeschieden aus ihrem Aufgabenbereich sind Helga Scharnreither (Schriftführerin) und Heinrich Böhm (Kassaprüfung). Franz Panhuber wurde für seine langjährige erfolgreiche Leitung der HG Enns besonders gedankt. Im Landesverband dazugekommen sind Gerda Müller als Schriftführerin und Elisabeth Münzner als Kassaprüferin. Allen sei auf diesem Wege nochmals für ihre erbrachten Leistungen und für ihre Bereitschaft zukünftig Aufgaben zu übernehmen gedankt.


Nach den 2 Jahren Pandemie mit ihren Auf`s und Ab`s möchte ich euch alle aufrufen, wieder nach Möglichkeiten zu suchen, damit unser Vereinsleben neuerlich aufleben kann. Trotz der Rücknahme der einschränkenden Maßnahmen, sollten wir uns bewusst sein, dass auch weiterhin Vorsicht bei allen Aktivitäten angebracht ist!

Die Maskenpflicht ist ein deutlicher Hinweis darauf.


Auch wenn es, wie jedes Jahr ab dem Frühling und anschließend im Sommer, zu einem Rückgang der Infektionszahlen kommen wird, vergesst bitte trotz aller Unkenrufe auf das Impfen nicht!


Liebe Grüße

Dr. Wolfgang Zillig

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen